Kvothe.de

Der Name des Windes als Film, Serie UND Videospiel!

Der Name des Windes Serie
Eine echte Hammer-Nachricht, die Patrick Rothfuss gestern auf seinem Blog veröffentlichte. Nach vielen Verhandlungen mit diversen Hollywood Studios gibt es nun einen neuen Deal zur Königsmörder Verfilmung. Laut diesem Deal wird es nicht nur eine Serie geben, sondern eine Serie, einen Film und dazu noch ein Videospiel, die alle in der Welt von Der Name des Windes und Die Furcht des Weisen spielen werden.

Das Studio, dass sich mit Rothfuss darauf geeinigt hat ist Lionsgate. Das Studio hat mit „Die Tribute von Panem“ bereits bewiesen, dass es in der Lage ist gute Fantasybuch Verfilmungen zu produzieren. In seinem Blog erklärte Rothfuss, dass er bisher sehr zufrieden mit dem Studio ist, er sich ernst genommen fühlt und diese ihm viel Kontrolle über das Projekt lassen. So antwortete das Studio auf die Bitte von Patrick Rothfuss zu einem Film eine Serie zu produzieren mit der Frage ob nicht auch noch ein Videospiel gemacht werden solle.

Auch die beteiligten Personen sind den einschlägigen Hollywood Medien schon bekannt. So übernimmt die Produktion Robert Lawrence, der Film wird von Erik Feig, Jeyun Choi Munford und Jessica Switch beaufsichtigt, die TV Serie von Chris Selak und für das Videospiel ist Peter Levin verantwortlich.

Und wenn ihr nun zu denen gehört, die die ganze Saceh mit der Verfilmung kritisch sehen, auch für euch hat Patrick Rothfuss eine Antwort:

Now I know some of you will be reading this news with fear in your hearts. You’ll worry about them screwing it up. I understand. I know you love these books.
But hear me when I say this: You cannot love these books more than I do. You can’t care about them more than I do. I’ve put twenty years of my life into them. They ride next to my heart. They are my tangible soul.

Google+ 0 Facebook 0 Twitter 0

9 Kommentare zu “Der Name des Windes als Film, Serie UND Videospiel!

  1. Pat

    Ich bin gespannt wie es wird. Besonders freue ich mich auf das Videospiel.
    Und mir drängt sich eine Frage auf: Wird der Film und die Serie eine Flopp wie es schon bei Eragon war oder verhilft es den Buch zu Ruhm, ähnlich wie Harry Potter?

  2. Pingback: “Die Musik der Stille” von Patrick Rothfuss | voyage des livres

    1. JayTi

      Das wäre wunderbar! Jedoch habe ich die ersten Bände gerade erst gelesen. Ich denke mir einfach: Je länger er braucht, desto mehr lässt er sich Zeit damit, das Buch gedeihen zu lassen.

  3. Jana

    Dass sagt man nicht mehr wenn man bereits vier Jahre auf dass Ende wartet ich mache schon alle in meiner Umgebung verrückt damit… Keiner aus meiner Familie hat die Bücher gelesen trotzdem freuen sich alle wenn der Letzte Teil rauskommt, damit ich sie nicht mehr nerve wie sehr ich mich darauf freue…

  4. Johann

    Ich fände würde es begrüßen wenn das Videospiel nicht die Hauptgeschichte wiedergibt sondern diese nur tangentiert. Oftmals stellen sich viele Menschen die Geschichte verschieden vor und das führt nur zu Unzufriedenheit. Also gleiche Welt gleiche Zeit. Vielleicht auch gleiche Schauplätze aber eine andere Geschichte.

  5. Sascha Becker

    …und bitte die Film- bzw. Serienmusik von Nightwish schreiben lassen! Die hatten in ihrem neuen Album schon ein Ausrufezeichen in diese Richtung gesetzt mit „Edema Ruh“

    1. Tobsga

      danke, dank dir bin ich auf das lied gestoßen…

      ich muss dir definitiv recht geben… aber wie es scheint wurde das lied ohne direkte absprache gemacht sondern half nur bei der Inspiration… dafür finde ich die namensgleichheit dann schon fast unverschämt.. naja was nicht ist kann ja noch werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.