Kvothe.de

Patrick Rothfuss

Patrick Rothfuss

Patrick Rothfuss By Alvintrusty (Own work) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons


Patrick Rothfuss, der Autor der Königsmörder-Chronik, ist am 6. Juni 1973, in Madison, der Hauptstadt des US-Bundesstaats Wisconsins, geboren. Er begann 1991 mit einem Studium der Chemotechnik. Dabei blieb er aber nicht lange sondern studierte hier und da verschiedene Fächer unter anderem klinische Physiologie. Schließlich machte er einen Bachelor Abschluss in Englisch, den er später um einen Master Abschluss erweiterte. Während seiner Studienzeit ging Rothfuss diversen Aktivitäten nach. So nahm er Hörspiele auf, versuchte sich in Improvisations Comedy und begann zeitweilen sechs verschiedene Kampfstile zu lernen (von denen er jedoch keine besonders gut beherrscht).

Werdegang von Patrick Rothfuss

Logo von Patrick Rothfuss' Verlag
Hier begann er auch seinen ersten Roman dem er den Namen „The Song of Flame and Thunder“ (nicht zu verwechseln mit „A Song of Ice and Fire“). Das Buch war ein langer epischer Roman und wahrscheinlich vor allem durch seine länge war es Patrick Rothfuss nicht vergönnt einen Verlag für sein Machwerk zu finden. Stattdessen extrahierte er aus diesem eine Kurzgeschichte mit dem Titel „The Road to Levinshir“ und reichte sie 2002 beim Wettbewerb Writers of the Future ein. Dies stellte sich im Nachhinein als grandiose Entscheidung heraus. Patrick Rothfuss gewann dadurch nämlich nicht nur den Wettbewerb, sondern es wurde auch endlich ein Verlag auf ihn aufmerksam. Und zwar nicht irgendeiner, sondern der DAW Verlag, der auch die Fantasygröße Tad Williams unter Vertrag hat. Der Verlag entschied „The Song of Flame and Thunder“ dreizuteilen und so erschien 2007 Pats Erstling „The Name of the Wind“. Der nur ein Jahr Später als „Der Name des Windes“ nach Deutschland kam.

Inzwischen lehrt Patrick Rothfuss an seiner alten Uni Englisch. Er selbst hält sich aber eher für einen Studenten als für einen Professor.

Hobbys und Engagement

Die Spendenorganisation von Patrick
Patrick Rothfuss ist begeisterter Leser von Fantasy und SciFi Büchern. Wenn man ihn fragt wie er zum lesen kam meint er es läge am Fehlen eines Kabelfernsehers in seiner Jugend. Im Gegensatz zu Kvothe, der ja das Musizieren über alles liebt, beherrscht Rothfuss kein einziges Instrument. Neben seinen anderen Tätigkeiten hat Patrick Rothfuss die Spendenorganisation Worldbuilders aufgebaut. Er ist außerdem ein großer Fan der Science Fiction Serie Firefly die er, wenn er reich wäre, wiederbeleben würde.

Patrick Rothfuss im Internet

Patrick Rothfuss bezeichnet sich selber als Geek was sich unter anderem dadurch ausdrückt, dass er im Internet sehr aktiv ist. Hier haben wir seine Online Präsenzen für euch zusammengestellt. Aber Achtung: Es geht auf diesen Seiten natürlich nicht nur um seine Bücher sondern auch um seine Hilfsorganisation, seine Familie und seine Hobbys.

Google+ 0 Facebook 0 Twitter 0