Arkane vs. Arkanist
Started by Auriel




4 posts in this topic
Auriel
E'lir
**


39 posts 8 threads Registriert seit: May 2016
18.08.2016, 20:22 -
#1
Ich frag es mich jedes einzelne Mal, wenn ich die Bücher lese: einer von Kvothes vielen Namen ist Kvothe, der Arkane, soweit so klar aber....wenn man dasStudium abgeschlossen hat, ist man Arkanist, davon abgesehen, dass Kvothe das Studium vermutlich nie abschließt, warum heißt er Kvothe, der Arkane und nicht Kvothe, der Arkanist. Wasglaubt ihr gibt es einen Unterschied und ist das euch auch schon aufgefallen??? Ich glaube ja, dass das noch wesentlich wird, Pat überlässt ja nix dem Zufall.... ;-)
[i]Ihr habt womöglich schon von mir gehört[/i]
Daeonica
Re'lar
***


58 posts 5 threads Registriert seit: Mar 2016
31.08.2016, 12:26 -
#2
Ich glaube, es soll einfach bedeuten, dass er unglaublich magiebegabt ist. So hab ich es immer verstanden.
Auriel
E'lir
**


39 posts 8 threads Registriert seit: May 2016
31.08.2016, 20:04 -
#3
(31.08.2016, 12:26)Daeonica schrieb: Ich glaube, es soll einfach bedeuten, dass er unglaublich magiebegabt ist. So hab ich es immer verstanden.

Ich weiß nicht warum aber irgendwie glaube ich, dass das was zum Bedeuten hat. Vielleicht ist ja Arkane speziell ein Namenskundiger und nicht nur ein "0815 - Arkanum-Mitglied" oder so. Ich glaube nicht, dass Pat da nur zufällig das so geschrieben hat.

Lg

(Danke, dass du geantwortet hast, es ist echt zäh, wenn niemand etwas dazu sagen will ;-))
[i]Ihr habt womöglich schon von mir gehört[/i]
Auron
Student
*


11 posts 1 threads Registriert seit: Sep 2016
17.09.2016, 03:34 -
#4
(31.08.2016, 20:04)Auriel schrieb:
(31.08.2016, 12:26)Daeonica schrieb: Ich glaube, es soll einfach bedeuten, dass er unglaublich magiebegabt ist. So hab ich es immer verstanden.

Ich weiß nicht warum aber irgendwie glaube ich, dass das was zum Bedeuten hat. Vielleicht ist ja Arkane speziell ein Namenskundiger und nicht nur ein "0815 - Arkanum-Mitglied" oder so. Ich glaube nicht, dass Pat da nur zufällig das so geschrieben hat.

Lg

(Danke, dass du geantwortet hast, es ist echt zäh, wenn niemand etwas dazu sagen will ;-))

Hmm also ich würde auch eher denken dass es eher Bezeichnung für seine "magischen" Fähigkeiten sind ... die Sache ist ja dass Kvothe, als er zum ersten mal davon hört dass der Kvothe der Arkane genannt wird, in einer Schenke sitzt und irgendwelche Leute sich diese mittlerweile typischen Geschichten über ihn und seine Taborlin-der-Große-Taten erzählen und es mit in die Reihe all jener Bezeichnungen fällt, die im Laufe der Zeit durch Gerüchte und Ausschweifungen/Ausprägungen all dessen was er getan hat entstanden sind ... 90% der Leute dort wissen nichtmal was Sympathie im gewissen Sinne ist und bezeichnen es ja auch deshalb als Magie, Kvothe als Arkanen zu benennen geht wahrscheinlich im Sinne dieser einfachen Leute halt weit über normale "Magie" hinaus, da sie ja mitunter Kvothe eben als eine solche Sagengestalt sehen ... es hat halt nicht alles was Pat schreibt einen Hintergrund hinter dem sich noch etwas verbirgt denke ich Wink dass die Bezeichnung als Arkaner und nicht Arkanist noch irgendetwas bedeuten sollte denke ich mal nicht, es klingt nur im Volksmund besser, aber wer weiß vielleicht irre ich mich ja auch Smile mal sehen was Pat so alles im letzten Buch offenbart ... gibt ja einiges aufzuklären Big Grin
"Now! This is it! Now is the time to choose! Die and be free of pain or live and fight your sorrow! Now is the time to shape your stories! Your fate is in your hands!"

-Auron, Final Fantasy X
Tehlu.der.da.Menda.war
E'lir
**


32 posts 1 threads Registriert seit: Apr 2016
21.09.2016, 23:12 -
#5
täusche ich mich jetzt oder ist es nicht im Sympathiestudium, als die Studenten sich untereinander duellieren und Kvothe mit Abstand die Nase vorne hat, dass ihn die Studenten anfangen Kvothe den Arkanen zu nennen?

also ich bin mir ziemlich sicher das es nur was mit seinem Arla "aus Ramston Stahl" zu tun hat.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste