Kvothe.de

3 Novellen über Bast, Auri und Laniel Wiederjung geplant

Bast und Kvothe

Fanart der ersten Begegnung von Bast und Kvothe. ©KuroReiOokami (Orginalgröße)

Gestern hat Patrick Rothfuss bekannt gemacht, dass er, noch vor dem Erscheinen vom dritten Tag der Königsmörder-Chronik, 3 weitere Geschichten veröffentlichen wird. Die Bücher spielen alle in der selben Welt wie die Königsmörder-Chronik und erweitern diese um Geschichten ohne Kvothe. Die Novellen sollen von Bast, Auri und Laniel Wiederjung handeln. Dies gab Rothfuss, auf Nachfrage eines Fans auf der Seite Reddit, während eines AMAs (Ask Me Anything), bekannt.

Bisher sind folgende Novellen geplant:

  1. Eine Geschichte über Bast mit 22.000 Wörtern wird in der „Rogues“ (zu deutsch: Gauner) Anthologie von George R. R. Martin (Das Lied von Eis und Feuer) veröffentlicht. Die Anthologie, inklusive der Novelle über den Fae, soll am 9. September 2014 7. Juni 2014 auf Englisch erscheinen. Ob eine deutsche Version erscheinen wird, ist derzeit leider noch unklar.
  2. Eine weitere Novelle soll von Auri handeln. Ursprünglich war diese als Kurzgeschichte geplant, ist inzwischen aber auf 25.000 Wörter angewachsen.
  3. Die letzte und längste der Novellen wird in Modeg spielen. Sie erzählt die Geschichte der legendären Heldin Laniel Wiederjung. Diese wird ab und zu mal in Der Name des Windes und Die Furcht des Weisen erwähnt, Näheres über sie wissen wir bisher jedoch nicht. Diese Novelle wird in etwa zwischen 100 und 120 Tausend Wörter haben!

Diese Geschichten können uns die Wartezeit auf The Doors of Stone, wohl ein wenig angenehmer machen und hören sich nach einer tollen Erweiterung der Welt an.

[Update 27.3.2014] Das Erscheinungsdatum der Rogues Anthologie wurde vom 9.September auf den 7.Juni vorverlegt.

Quelle: Reddit AMA mit Patrick Rothfuss

2 Kommentare zu “3 Novellen über Bast, Auri und Laniel Wiederjung geplant

  1. john

    Wenn die Teile vor dem dritten Band rauskommen sollen und das eine im September diesen Jahres erscheint, dann dürfen wir wohl dieses Jahr nicht mehr mit dem dritten Band rechnen -.-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.